LT-Praxisbeispiel #18: Verdolmetschung eines Meetings zwischen einer schweizerischen Behörde und einem internationalen Unternehmen

Zwecks Klärung gesellschaftsrechtlicher Fragen wird ...

... ein Meeting zwischen einer Schweizer Behörde und einem global tätigen Unternehmen einberufen. Da die Vertreter des Unternehmens kein Deutsch und diejenigen der Behörde nicht perfekt Englisch sprechen, wird der Beizug eines Dolmetschers gewünscht. Die sehr fachspezifischen, komplexen Sachverhalte werden vom Deutschen ins Englische, vereinzelt auch vom Englischen ins Deutsche verdolmetscht.

https://www.lawtank.ch/sprache-und-recht/dolmetschdienste-im-rechtskontext

Zum Menü
Jetzt anmelden

Möchten Sie über neue downloadbare Inhalte und interessante Angebote informiert werden? Dann melden Sie sich jetzt für den LT-Newsletter an.

* = Pflichtfelder
Datenschutzbestimmungen
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld Bitte gültige Emailadresse eingeben Bitte treffen Sie mindestens eine Auswahl Dateien wählen Nur Dateien mit dem Format sind erlaubt.