Juristische Übersetzungen

Das präzise Übersetzen von juristischen Texten setzt neben der einwandfreien sprachlichen Ausführung vor allem auch das Verständnis der im Text behandelten Rechtsinhalte voraus.

Unser Team besteht aus praxiserfahrenen Juristen, Anwälten und Jurilinguisten mit verschiedenen Spezialisierungen und aus unterschiedlichen Staaten und Rechtsordnungen. So sind wir in der Lage, die optimale Qualität juristischer Übersetzungen aus verschiedensten Rechtsgebieten und Themenbereichen zu gewährleisten.

Ausgewählte LT‑Praxisbeispiele von Übersetzungen in juristischen Verfahren

Verschiedene LT‑Praxisbeispiele von weiteren übersetzten Dokumenten

Ausgewählte LT-Praxisbeispiele von Übersetzungen in juristischen Verfahren

Verhandlungsparallele Übersetzungen

Übersetzerische Begleitung der Gesamtarbeitsvertragsverhandlungen eines staatsnahen Betriebes.

 

Besondere Herausforderung boten bei diesem Auftrag die engen Zeitverhältnisse und die sprachlichen Nuancen bei der Anpassung der Verhandlungsresultate in zwei Landessprachen.

Begleitung von Gerichts-, Schiedsgerichts- oder Verwaltungsverfahren von der Klageschrift bis zum Urteil

Seit der Gründung hat LT Lawtank unzählige nationale und internationale Gerichtsverfahren, bisweilen über mehrere Instanzen, mit Übersetzungen (die eingereicht werden, mit Rechtskraft- und Bindungswirkung oder lediglich zum Verständnis) begleitet.

  • Schriftenwechsel der Parteien
  • Gerichtsverfügungen
  • Korrespondenz
  • Beweismittel
  • Urteile

Begleitung des WTO-Beitrittsverfahrens eines Schwellenlandes

Im Auftrag des Wirtschaftsdepartements eines Patenstaates hat LT Lawtank das Vorbereitungsverfahren für den Beitritt eines nordafrikanischen Staates zur WTO während mehrerer Jahre übersetzerisch begleitet und dabei wesentliche beitrittsrelevante Gesetze und Gesetzesauszüge übersetzt.

Übersetzungen im Rahmen der Due-Diligence-Dokumentation beim Unternehmenskauf

Bei diversen M&A-Transaktionen hat LT Lawtank umfassende kaufrelevante Dokumente und Verträge übersetzt (teilweise in Anwesenheit im Dataroom, teilweise per Fernzugriff).

Sprachliche Begleitung bei der Bewältigung eines umfangreichen Korruptionsverfahrens in einem Konzern

Begleitung des Verfahrens durch LT Lawtank von den ersten Einvernahmen im Rahmen der unternehmensinternen Untersuchung bis hin zum staatliche Straf- und Schadenersatzverfahren.

Weitere Beispiele

  • Sprachliche Begleitung der rechtlichen und kommunikativen Vorbereitung von Grossturnieren verschiedener Sportverbände (Sponsoringverträge, diverse Verträge zu den Medienrechten u. a. m)
  • Übersetzung der CTD-Dokumentationen im Rahmen von Arzneimittelzulassungen
  • Übersetzungen im Zusammenhang mit der Ausarbeitung neuer Gesetzesvorlagen und im Rahmen von Vernehmlassungsverfahren in der Gesetzgebung von Bund und Kantonen
  • Übersetzung von Gesetzesentwürfen und Botschaften für die Beratungen im Parlament
  • Mehrjährige Begleitung einer Unternehmensneustrukturierung: Übersetzung und Anpassung der umfangreichen Mitarbeiterdokumentation (Richtlinien, Reglemente, Handbücher, HR-Musterdokumente usw.)

 

 

Verschiedene LT-Praxisbeispiele von weiteren übersetzten Dokumenten

Juristische Publikationen

  • Fristgerechte Übersetzung grosser Volumen mit komplexer Fachterminologie
  • Regelmässige fremdsprachige Begleitung juristischer Publikationen führender Verlagshäuser

Beispiele

  • Handkommentar BVG/FZG
  • Rechtsphilosophische Publikation
  • Führende juristische Zeitschriften:
    • AJP
    • FamPra
    • forumpoenale
    • SZS
    • Sicherheit & Recht
    • u. a. m

Dokumente für Gerichte und Verwaltungsbehörden

LT Lawtank übersetzt regelmässig für verschiedene Gerichte und Verwaltungsbehörden Klageschriften (bisweilen den gesamten Schriftenwechsel), Entscheide, Verfügungen, Formulare und andere Texte mit Rechtskraft- und Bindungswirkung in andere Amtssprachen oder Muttersprachen von Rechtsuntergebenen.

Notariatsurkunden und Registerauszüge

Die Mitarbeiter von LT Lawtank sind vertraut mit der oft floskelhaften Sprache, den Redewendungen und den Abkürzungen aus der Notariatspraxis verschiedener Rechtsordnungen.

 

Beispiele

  • Stiftungsgründungen
  • Gründungen von Kapitalgesellschaften
  • Gründungen von Zweigniederlassungen
  • Grundstücksverträge
  • Testamentsübersetzungen (besonders hohe Anforderungen an die Präzision aufgrund des Willensprinzips)
  • Ehe- und Erbverträge
  • Zivilstandsdokumente
  • u. a. m.

Finanzdokumente

Beispiele

  • Fondsprospekte (besondere Anforderungen an die Präzision der Übersetzung aufgrund der verschärften Prospekthaftung)
  • KIIDS
  • Fonds(halb)jahresberichte
  • FATCA-Dokumentation
  • Geschäftsberichte
  • Jahresrechnungen
  • Dokumente zu Bewilligungsverfahren (FINMA [CH], BAFIN [DE], AMF [F])

Gesellschaftsrechtliche Dokumente

Beispiele

  • Gründungsdokumente
  • Statuten
  • Organisationsreglemente
  • Ethikkodex
  • Geschäfts- und Jahresberichte
  • VR-Protokolle
  • Vergütungsberichte
  • Datenschutzbestimmungen
  • u. a. m.

Arbeitsrechtliche Dokumente

Beispiele

  • Arbeitsverträge
  • Personalreglemente
  • Richtlinien
  • Arbeitszeugnisse
  • Verhaltens- und Ethikkodex in mehr als 10 Sprachen
  • Dokumente im Zusammenhang mit arbeitsrechtlichen Streitigkeiten
  • Bewerbungsunterlagen
  • Kündigungsschreiben
  • u. a. m.

Weitere Beispiele

  • Jegliche Arten von Einzelverträgen und Formularverträgen (sowohl zu Verständniszwecken als auch zur Unterzeichnung in der Zielsprache) 
  • AGB
  • Teilnahmebedingungen 
  • Webseiten
  • Wissenschaftliche Arbeiten
  • Kollokationspläne
  • Steuerrechtliche Dokumente, z. B. Steuerrulings
  • Entscheide kantonaler Steuerrekurskommissionen
  • Schulungs- und Ausbildungsunterlagen
  • Fachprüfungen
  • Versicherungspolicen 
  • Versicherungsverträge
  • Versicherungsreglemente
  • Rechtsgutachten
  • u. a. m.