Protokoll- und Transkriptionsdienste

Sprachübergreifende und international tätige Organisationen, Verbände und Unternehmen benötigen in diversen Situationen fremdsprachige Protokolle sowie Abschriften von Tonaufnahmen.

Protokolle und Abschriften von Sitzungen, Verhandlungen, Befragungen, Telefongesprächen oder internen Verfahren können oft aus unterschiedlichen Gründen, wie etwa Geheimhaltung, fehlende Sprachkompetenz/Ressourcen, gewünschte Neutralität etc. nicht durch das interne Personal protokolliert oder transkribiert werden.

Protokollieren

Wir stellen Ihnen erfahrene mutter- bzw. mehrsprachige Protokollführer zur Verfügung, die das Protokoll direkt am Ort des Geschehens erstellen. Bei Bedarf übersetzen wir die Protokolle in die gewünschten Zielsprachen und garantieren höchste Präzision. Zum Beispiel bei

  • Verwaltungsratssitzungen
  • Geschäftsleitungssitzungen
  • Projektgremiumssitzungen
  • Disziplinarverfahren
  • Verfahren von Fachkommissionen

Transkribieren

Benötigen Sie eine wortgenaue Wiedergabe z. B. von

  • Sitzungen
  • Verhandlungen
  • Befragungen
  • Einvernahmen

Wir nehmen professionelle Ton- und Bildaufnahmen vor und führen anschliessend die wortgenaue Transkription aus. Bei Bedarf übersetzen wir die Transkripte in die gewünschten Sprachen.

Ausgewählte LT-Praxisbeispiele im Bereich der Protokollierung/Transkription

Schiedsgerichtsverfahren International Chamber of Commerce

In einem ICC-Schiedsgerichtsverfahren hat LT Lawtank über mehrere Tage Zeugenbefragungen aufgenommen und anschliessend die Aufnahmen transkribiert sowie Wortprotokolle erstellt. Aufgrund des internationalen Sachverhaltes fanden die Zeugenbefragungen in deutscher, englischer und türkischer Sprache statt.

Zudem war aufgrund des Verfahrensgegenstandes ein hoher Grad an technischer Fachsprache involviert. Mit seinen mehrsprachigen Jurilinguisten war LT Lawtank in der Lage, das Verfahren professionell zu begleiten und die Wortprotokolle genau und zeitnah zu erstellen.


Internes Disziplinarverfahren

In einem internen Disziplinarverfahren hat LT Lawtank über mehrere Tage Protokolle von Personenbefragungen erstellt. Dies waren

  • einerseits Protokollierungen ohne Ton-/Bildaufnahmen zeitgleich mit den Befragungen, mit unmittelbar anschliessender Durchsicht und Bestätigung durch die Befragten;
  • andererseits zeitnahe Transkriptionen von Ton-/Bildaufnahmen (des Kunden oder von LT Lawtank).

Die Befragungen fanden in verschiedenen Sprachen statt und verlangten ein hohes Mass an Diskretion. Weil für das Verfahren kein detailliertes Verfahrensreglement bestand, wirkte LT Lawtank in einer beratenden Funktion mit, um sicherzustellen, dass die Befragungen im Einklang mit gesetzlichen Vorgaben stattfanden.


Landesberufsverband

Ein bedeutender Landesberufsverband verfügt über ein verbandsinternes Disziplinarsystem und führt bei Verstössen seiner Mitglieder gegen die Verhaltensregeln Verfahren durch, welche den grundrechtlichen Mindeststandards entsprechen müssen.

Nach juristischer Begleitung der Neuorganisation des Verbandsjustizsystems gewährleistet LT Lawtank in den laufenden Verfahren die Protokolldienste bei Einvernahmen und Verhandlungen in den entsprechenden Landessprachen.


Zeugeneinvernahmen

Tonbandaufnahmen von Zeugeneinvernahmen in verbands- oder unternehmensinternen Disziplinarverfahren mussten in einer ersten Phase transkribiert und anschliessend in die verschiedenen Sprachen der Mitglieder der Disziplinarkommission übersetzt werden.


Corporate Secretary

Ein Deutschschweizer Unternehmen hat einen französischsprachigen Verwaltungsratspräsidenten gewählt, verfügt aber nicht über entsprechendes Sekretariatspersonal und mandatiert LT Lawtank mit der zeitnahen Protokollierung wichtiger Sitzungen (Vertretung eines Corporate Secretary).


Folgen Sie uns auf